Bereiche:
 bitte den Link anklicken... suchen: @MemPosAbs

Strings:
 bitte den Link anklicken... auffüllen: @Cut$, @Pad$

Textmodus:
 bitte den Link anklicken... Hintergrundfarbe

Vergleiche:
 bitte den Link anklicken... less or equal: @LE, @LE$
 bitte den Link anklicken... greater or equal: @GE, @GE$


Bereiche

@MemPosAbs

Bei @MemPos kann ein Startwert mit angegeben werden. Das Ergebnis ist in diesem Fall die Position der Fundstelle bezogen auf diesen Startwert.
Wer aber die Position der Fundstelle vom Beginn des Bereiches an benötigt, kann diese Funktion einsetzen.

Proc MemPosAbs
  Parameters B#,Start&,Find$
  Declare Found&
  Found& = @MemPos(B#,Start&,Find$)
  Case Found& <> (-1) : Found& = Found& + Start&
  Return Found&
EndProc

Syntax:
    Position& = @MemPosAbs( Bereich#, Start&, Text$ )  'liefert absolute Position

 ^top


@Pad$

Zu kurze Strings mit Leerzeichen auffüllen (längere Texte bleiben erhalten).

Def @PadL$(2) @If(@Len(@$(1))<@%(2)),@$(1)+@Space$(@%(2)-@Len(@$(1))),@$(1))
Def @PadR$(2) @If(@Len(@$(1))<@%(2)),@Space$(@%(2)-@Len(@$(1)))+@$(1),@$(1))

oder

Def @PadL$(2) If(Len($(1)) < %(2)),$(1)+Space$(%(2) - Len($(1))),$(1))
Def @PadR$(2) If(Len($(1)) < %(2)),Space$(%(2) - Len($(1)))+$(1),$(1))

Syntax:
    NeuText$ = @PadL$( Text$, Len% )  'linksbündig füllen
    NeuText$ = @PadR$( Text$, Len% )  'rechtsbündig füllen

 ^top


Strings auffüllen

@Cut$

Zu kurze Strings mit Leerzeichen auffüllen und dann auf Länge schneiden.

Def @CutL$(2) @Mid$(@Add$(@$(1),@Space$(@%(2))),1,@%(2))
Def @CutR$(2) @Mid$(@Add$(@Space$(@%(2)),@$(1)),@Add(@Len(@$(1)),1),@%(2))

oder

Def @CutL$(2) @Left$($(1)+Space$(%(2)),%(2))
Def @CutR$(2) @Right$(Space$(%(2))+$(1),@%(2))

Syntax:
    NeuText$ = @CutL$( Text$, Len% )  'linksbündig füllen
    NeuText$ = @CutR$( Text$, Len% )  'rechtsbündig füllen

 ^top


@Pad$

Zu kurze Strings mit Leerzeichen auffüllen (längere Texte bleiben erhalten).

Def @PadL$(2) @If(@Len(@$(1))<@%(2)),@$(1)+@Space$(@%(2)-@Len(@$(1))),@$(1))
Def @PadR$(2) @If(@Len(@$(1))<@%(2)),@Space$(@%(2)-@Len(@$(1)))+@$(1),@$(1))

oder

Def @PadL$(2) If(Len($(1)) < %(2)),$(1)+Space$(%(2) - Len($(1))),$(1))
Def @PadR$(2) If(Len($(1)) < %(2)),Space$(%(2) - Len($(1)))+$(1),$(1))

Syntax:
    NeuText$ = @PadL$( Text$, Len% )  'linksbündig füllen
    NeuText$ = @PadR$( Text$, Len% )  'rechtsbündig füllen

 ^top


Textmodus

Hintergrundfarbe

Das Hauptfenster muß übrigens nicht immer weiß bleiben. Es kann natürlich auch eingefärbt werden. Dabei sollte nicht vergessen werden, daß Cls n& nur den Hintergrund einfärbt. Die Hintergrundfarbe für den zu schreibenden Text muß natürlich auch gesetzt werden.

SetTrueColor 1
Cls @RGB(206,206,206)
Color 0,7
Print ""
Print @Tab(20);"Im Textmodus kann natürlich auch"
Print @Tab(20);"der Hintergrund eingefärbt werden..."
Print ""
Print " Test Test Test Test Test Test Test Test"
Print " Test Test Test Test Test Test Test Test"
Print " Test Test Test Test Test Test Test Test"
WaitKey
End

 ^top


Vergleiche

Diese Vergleiche fehlen noch in Profan²:

@LE, @LE$

Def @LE(2)  @Not(@GT(@&(1),@&(2)))
Def @LE$(2) @Not(@GT$(@$(1),@$(2)))

Vergleicht auf "kleiner oder gleich".

 ^top


@GE, @GE$

Def @GE(2)  @Not(@LT(@&(1),@&(2)))
Def @GE$(2) @Not(@LT$(@$(1),@$(2)))

Vergleicht auf "größer oder gleich".

 ^top


 
 
Hauptseite  •   Disclaimer

Ort dieser Seite: http://www.michael-wodrich.de/sammel1.htm
erstellt: 10.06.2003, geändert: 30.08.2003
 
 

  Besucher: Visitors Powered by